Fehler
  • XML Parsing Error at 1:721. Error 9: Invalid character
  • XML Parsing Error at 1:92. Error 9: Invalid character

Enrico Letta

Pisa da studiare - Personaggi illustri

Enrico Letta (Pisa, 20 August 1966) ist ein italienischer Politiker.

Ein Absolvent der Politikwissenschaften (politisch-international) an der Universität von Pisa, erhielt er eine Spezialisierung in Recht der Europäischen Gemeinschaft an der Scuola Superiore Sant'Anna in Pisa.
Er war Präsident der Jungen Europäischen Demokraten (1991-1995), Generalsekretär des Euro Committee of the Treasury (1996-1997), stellvertretender Sekretär des Nationalen Italienischen Volkspartei (1997-1998), Minister für Gemeinschaftspolitik (1998-1999), Minister für Industrie (1999-2001), Leiter der nationalen Wirtschaft von Margaret seit 2001.
Bei der Europawahl des Jahres 2004 wurde er zum Abgeordneten für die Liste der Vereinten nell'Ulivo im Bezirk Nord-Ost, empfangen 176 000 Einstellungen. Mitglied der Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa, war ein Mitglied der Kommission für Wirtschaft und Währung, des nichtständigen Ausschusses zu den politischen Herausforderungen und Haushaltsmitteln der erweiterten Union 2007-2013; Delegation für die Beziehungen mit den Ländern des Maghreb und der Union des Arabischen Maghreb (einschließlich Libyen).
Im Jahr 2006 wurde er zum Sekretär des Rates der Minister der Regierung Prodi, als Nachfolger seines Onkels Gianni Letta und überlässt die Aufgabe für Europa zu einer nationalen Stellvertreter akzeptieren.
Der 8. Mai 2008 gibt die Position des Board Secretary Gianni Letta Onkel wegen dem Sturz der Regierung Prodi und die anschließende Wahl zum Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi.
Er ist zu seiner zweiten Ehe mit der Journalistin Gianna Fregonara verheiratet und hat drei Kinder.

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie.