Monti Pisani

Monti Pisani

Die Pisaner Hügel, bestehend aus einer Reihe von Reliefs von bescheidener Größe, deren höchste Erhebung ist der Monte Serra, Wind in steilen Hängen, sanften Hügeln und Tälern, die von Bächen durchzogen, die sich in wertvollen Landschaften und Naturräume, die wertvolle bieten dem Besucher eine Fülle von Flora und Fauna in den Namen der Biodiversität.

Die ganze Landschaft ist eine Folge von Ebenen, Hügel und Berge reich an Quellen und Höhlen in den Kalkstein, mit Dörfern und mittelalterlichen Burgen, Kirchen und romanischen Kirchen gepunktet und zeichnet sich durch Terrassen mit Olivenbäumen bepflanzt geschnitzt.

In dieser natürlichen Umgebung, aus den Ländern und Gemeinden auf den Bergen thront, auf einen Blick können Sie umarmen eine Ansicht, die von den Bergen zum Meer führt und bei schönem Wetter auf den Inseln "Toskanischen Archipels.

Der Hang des Monte Pisano, auch durch die Nähe zum Meer beeinflusst, zeigt eine Landschaft, die aus dem unteren Teile mit Weinbergen hinauf zu den Terrassen mit Olivenbäumen, wie Sie klettern variiert, finden Sie Eichen-und Kastanienwälder von verschiedenen Arten bewohnt von Wildtieren.

Das ganze Gebiet ist reich an Süßwasser und Heilung, die Anlass zu einer hydrothermalen Erbe, seit der Antike bekannt, von denen die Medici Aquädukt, der überlebt praktisch intakt ist, zusammen mit dem Zeugnis der San Giuliano Terme und Olivenhainen.

Dank einer mittelalterlichen Straßennetz und einem milden und oft sonnig, ist das gesamte Gebiet ideal zum Wandern, Reiten, Radfahren oder Wandern den steilen Hängen in einem Gebiet reich an biologischer Vielfalt und landschaftlichen Ecken.

This post is also available in: Italienisch, Englisch, Französisch, Spanisch, Holländisch

Leave a Reply