Terme di San Giuliano

San Giuliano Terme

Die wohltuende Wirkung des Wassers von San Giuliano Terme waren schon in etruskischer und römischer Zeit bekannt, als die ersten Strukturen wurden errichtet, um die Thermalquellen zu nutzen.

In seiner heutigen Form der eleganten Kurhaus ist das Ergebnis einer aktuellen Restrukturierung dass der Komplex gebracht hat, um den Glanz des achtzehnten Jahrhunderts, als die Sommerresidenz des Großherzogs Franz Stephan von Lothringen, war einer der elegantesten Orte der Bezugspunkt für den Adel in ganz Europa.

Während der Arbeiten unter der Regie von renommierten Architekten, folgten wir dem bestehenden System versucht, eine originalgetreue Rekonstruktion auch in der Innenarchitektur zu erreichen. Von besonderem Interesse sind die Suiten, jede Seite steht für eine der Berühmtheiten, deren Leben irgendwie mit der Geschichte der Struktur verwoben.

Entspannung und Wellness in den Thermen von San Giuliano

Die San Giuliano Terme ist der ideale Ort nicht nur für diejenigen, die die therapeutische Wirkung des Wassers, effektiv bei rheumatischen Erkrankungen, Gefäß-und Atemwegserkrankungen, aber auch für diejenigen, die einen erholsamen Urlaub verbringen wollen, weg von der Hektik des Lebens aller Tag kümmert sich.

Das Wellness besteht aus zwei Hauptrouten, Wasser und im Osten, schneidet sich gegenseitig, indem sie Erfahrungen für jeden Kunden zufrieden zu stellen.

San Giuliano Terme, Hamman GranduchiTra von wunderbaren Massage-Kabinen im orientalischen Stil eingerichtet, entspannende Bäder in den schönen Pools, einen kurzen Stopp nell’Hamman der Großfürsten, eine natürliche Höhle, wo das Thermalwasser fließt aus einem kleinen Wasserfall und eine ruhige Walk in the Garden of Zen ist nicht so schwierig, den Frieden des Geistes zu erreichen.

Die Umgebung von San Giuliano Terme

Ein weiteres Verdienst der San Giuliano Terme ist ihre Lage. Das Hotel liegt nur wenige Kilometer von Pisa, werden durch die atemberaubende Landschaft der Monti Pisani, wo Sie entspannende Spaziergänge zu Fuß zu nehmen, mit dem Fahrrad oder zu Pferd um die natürliche Schönheit und Kunstgeschichte, die diese Region zu entdecken durchdringen umgeben.

This post is also available in: Italienisch, Englisch, Französisch, Spanisch, Holländisch

Leave a Reply