Fehler
  • XML Parsing Error at 1:721. Error 9: Invalid character
  • XML Parsing Error at 1:92. Error 9: Invalid character

Pisa da visitare

Die Mauern und Türme
Bientina
Lage
Der Turm und der Turm Paracintolo Mora: Piazza Vittorio Emanuele II
Torre del Giglio: Via XX Settembre

Hinweis: Die Türme sind nur sichtbar, von der Straße und befinden sich in Privatbesitz.

Beschreibung

Die Wände waren mit großer Pracht Bientina für ihre Erhebung und der hohen defensiven Kapazitäten der große Lücke unter diesem umgeben, erscheinen werden. Es gab vier Straßen, die zum befestigten Dorf, etwa entsprechend der vier Himmelsrichtungen.
Der Turm an der Südwestecke des Platzes nun nach Vittorio Emanuele II benannt, hieß der Turm von Paracintolo, die Wände in einer geraden Linie auf die Süd-Ost wurden auch durch ein Turm namens La Mora begrenzt, und fuhr fort, nach dem Passieren der Pause auf den Straßen der Stadt (aus, um mehr Luft zirkulieren während des Ausbruchs in 1820), entlang der Süd-Ost-Richtung fünfeckigen Turm genannt Giglio. Unter diesem Turm war ein großer, gut gelegen, sehr tief.
Die Wand dreht sich dann Zeichnung im rechten Winkel auf den Kopf zu einem anderen Turm, der heute als der älteste Turm der Festung erkennbar zu machen. Von hier aus kam die Wände wieder in den Westen, der Turm der Paracintolo, schließt den gesamten Kreis, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass es andere Türme in der Abgrenzung der Vorhang dazwischen.