Palast der Witwen

Pisa da visitare

Palast der Widows - Pisa

Palazzo delle Vedove Pisa

Der Palast ist ein Palast der Witwen von Pisa, zwischen Santa Maria und Via Trento entfernt.

Es war früher hier präsentieren die domus der Bocci, strategisch in der Nähe der neuen Brücke errichtet. Das alte Gebäude hatte zwischen dem zwölften und vierzehnten Jahrhundert wurde mit einer länglichen Form mit einem rechteckigen Sockel gebaut, mit einem sehr durch den sechzehnten Jahrhundert makeover verändert, aber immer noch an den Außenwänden lesbar, die markierten Elemente der primitiven und mittelalterlichen Öffnungen teilweise zerstört, um Platz für neue rechteckige Fenster zu machen. Von besonderem Interesse ist die Aussicht auf Via Trento, wo Sie vier wertvolle Marmor, schneiden in die Mitte zum Einsetzen eines rechteckigen Öffnung sehen können.

Via Santa Maria zu sehen sechs Buchten im Erdgeschoss hatte eine Veranda, während die oberen Stockwerke würden das Rückgrat des Gebäudes mit großen Bögen sacrico Gewicht bilden unter dem Dach sein.

Das Gebäude, das stark umgebaut im sechzehnten Jahrhundert, wurde von "Witwen" der Familie Medici genutzt. Zwei Schritte von Bogen durch den oberen Gängen durch die Art und Weise unterstützt und verbindet das Schloss vor dem Torre De Kanton, dann mit den gleichen Turm, mit der Kirche von St. Nikolaus des Gebäudes ermöglicht die Gäste in die Kirche, ohne sich von der Straße zu gehen.